Spiez
Urs F Schück
Tannenweg 17
CH 3700 Spiez
email
Fakten

Geschichtliches

Das MS Spiez ist das älteste Schiff auf dem Thunersee, älter also als die bekannte DS Blümlisalp.

Das MS Spiez wurde als Schraubendampfer von Gebrüder Sulzer in Winterthur gebaut und 1901 der damaligen Schiffahrtsgesellschaft übergeben. Bis Ende 2008 war das MS Spiez auf dem Thunersee im Einsatz. In den 100 Jahren hat das Schiff diverse Ànderungen erfahren, so wurde das Steuerhaus neu gestaltet, die Dampfmaschine durch einen Dieselmotor ersetzt. Weitere Anpassungen wurden im Laufe der Zeit vorgenommen.

Das Schiff wurde viele Jahre für eine Passagierkapazität von 200 Personen und im 2-Mann-Betrieb (Steuermann und Matrose) geführt. Für Hochzeiten, Familien- und Geburtsagsfeiern, Gesellschafts- und Firmenausflüge war das “Spiezerli” sehr beliebt.

2008 musste das Schiff ausser Betrieb genommen werden, da der allgemeine Zustand desolat ist.